Für Firmen, Selbständige / und Private


Wir kümmern uns um Ihre Finanzen, damit Sie mehr Zeit haben


Mehr dazu
 

Professionalität
aus einer Hand

Ob die Arbeiten bei Ihnen vor Ort oder bei uns im Büro erledigt werden, entscheiden Sie.

Wo liegen unsere
Kompetenzen?


Finanzangelegenheiten sind individuell. Wie unsere Dienstleistungen. Wir sind Ihr Ansprechpartner für sämtliche Belange des geschäftlichen Verkehrs. Unsere Kompetenz und Ihre Entlastung stehen dabei im Zentrum.


Zur Übersicht

Ja... wir regeln auch deren Finanzangelegenheiten

Beispielbilder

Wer sind wir?


Thomas Stengele

Treuhänder mit eidg. Fachausweis

Jahrgang 1978, aufgewachsen und wohnhaft in Näfels GL. Thomas Stengele absolvierte die kaufmännische Lehre bei einem Treuhandbüro in Glarus. Die Berufsprüfung für Treuhänder (Treuhänder mit eidg. Fachausweis) konnte er 2005 erfolgreich abschliessen. Er ist ein Macher. Deshalb erledigt er die Arbeiten zum grössten Teil eigenhändig. Dank einem guten Netzwerk mit Spezialisten wie Rechtsanwälten und Steuerexperten, können auch komplexere oder nicht alltägliche Fälle kompetent ausgeführt werden. Ganz nach dem Motto: Schlussendlich zählt die bestmögliche Lösung für den Kunden.


Überregoinal tätig

Glarus, Schwyz, St. Gallen und Zürich

Durch seine frühere Tätigkeit als Mandatsleiter in verschiedenen überregional verankerten Treuhandfirmen sind ihm die wirtschaftlichen und steuerlichen Verhältnisse der Kantone Glarus, Schwyz, St. Gallen und Zürich besonders vertraut.


Einige Steuertipps

Pensionskasse / Einzahlung auf ein Säule 3a Konto
Vorteil: Die Einzahlung auf ein Säule 3a Konto kann direkt vom Einkommen abgezogen werden. Nachteil: Das Geld ist blockiert und kann nur in bestimmten Gründen bezogen werden (Bsp. Kauf Eigenheim). Übrigens: Auch Einkäufe in die Pensionskasse sind steuerlich abzugsfähig.
Belege sammeln und ordnen
Vergessen Sie keine Abzüge. Insbesondere bei der Selbständigkeit können geschäftsmässig begründete Kosten von den Steuern abgesetzt werden. Mehr, als man manchmal glaubt. Wir beraten Sie gerne, was möglich ist.
Keine Abzüge vergessen

Stellen Sie Ihre Steuerunterlagen in Ruhe zusammen. Zu den klassischen Dokumenten zählen Lohnausweis, Bankabschlüsse und Krankenkassenprämien.

Sie sollten aber auch Spenden, selbst bezahlte Ausgaben für Brillen, Hörgeräte, Zahnarzt und die Zusammenstellung der Krankenkasse (Franchise/Selbstbehalt) nicht vergessen. Auch Weiterbildungskosten sind in vielen Fällen abzugsfähig. Werden die Kinder fremdbetreut? Dann stellen Sie auch diese Rechnungen lückenlos zusammen. Denn bei der Steuererklärung gilt: Jeder Franken zählt!

Steuererklärung professionell ausfüllen
Es gibt nur Vorteile. Wenn Sie uns Ihre Belege vollständig übergeben, stellen wir eine optimale Steuerdeklaration sicher. Das Fehlerrisiko ist minimal und Ihre Basisdaten bleiben auch für folgende Jahre erhalten.
Amortisieren Sie Ihre Hypothek indirekt
Bei der indirekten Amortisation bleibt der Betrag der Hypothek immer gleich hoch. Die Rückzahlung erfolgt über ein an die Bank verpfändetes Säule 3a Konto, auf das die Rückzahlungen eingezahlt werden. Interessant vor allem, wenn Sie noch keine freiwilligen Einzahlungen auf ein Säule 3a Konto tätigen.
Kosten für den Liegenschaftsunterhalt zusammenfassen
Der Unterhalt Ihrer Immobilie kann von den Steuern abgezogen werden. In praktisch allen Kantonen können Sie zwischen Pauschalabzug und effektiven Kosten wählen. Wählen Sie effektive Ausgaben, dann berücksichtigen Sie im Steuerjahr sämtliche Ausgaben (also auch Versicherungen, Gartenunterhalt, Ersatz von Geräten usw.). So können Sie den effektiven Abzug maximal nutzen. Bei grösseren abzugsfähigen Ausgaben kann es sich lohnen, dies über zwei oder mehrere Jahre zu verteilen. So profitieren sie von höheren Abzügen.
Standortwahl
Wäre ein Umzug an einen steuergünstigeren Ort eine Alternative Vielleicht. Ob für den privaten Wohnsitz oder für den Firmensitz dürfen Sie auf unsere kompetente und neutrale Beratung bei dieser wichtigen Entscheidung zählen. Gerade bei hohen Gewinnen und Einkommen ist es eine nicht zu unterschätzende Überlegung.


 

Das sind einige Bereiche,
die wir aus dem Effeff beherrschen:


Buchführung & Abschlüsse

  • Buchführungen für Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe
  • Mehrwertsteuerabrechnungen
  • Jahresabschlüsse und Abschlussberatung
  • Organisation und Einrichtung von Buchhaltungen
  • Analyse von Kostenstrukturen

Steuerberatung & -optimierung

  • Steuerberatung und -planung
  • Vorsorgeberatung und –optimierung
  • Prüfung von Veranlagungen und Verfügungen
  • Verfassen von Einsprachen, Rekursen etc.


Treuhand Beratung

  • Unterstützung bei Selbständigkeit
  • Finanzplanungen und Budgetberatungen
  • Unternehmensberatungen
  • Inkassoaufgaben
  • Nachfolgeplanungen
  • Allgemeine Versicherungsberatungen

Immobilien & Stockwerkeigentm

  • Vermietung (Mieterwahl, Abnahme & Abgabe von Mietobjekten)
  • Abrechnungen: Heiz- und Nebenkosten usw.
  • Mietrechtliche Beratungen
  • Mietzinsüberprüfungen und -änderungen
  • Buchführung, Inkasso usw.
  • Vermittlung von Liegenschaften
  • Verwaltung von Stockwerkeigentümer-Gemeinschaften
  • Revisionsmandate
  • Ausarbeitung von Kauf- und Verkaufsverträgen


Handelsrecht

  • Firmenrechtliche Beratungen
  • Gründungen
  • Mutationen
  • Liquidationen

Erbschaft- & Nachlassverwaltung

  • Ausarbeitung von Testamenten und Ehe-/Erbverträgen
  • Nachlassregelungen und Erbteilungen
  • Annahme von Mandaten als Willensvollstrecker
  • Nachfolgeregelungen (Konzept, Umsetzung, Beratung)

 

Fragen? Wir haben die Antworten.


Geht es um Ihre Finanzen oder um eine Nachfolgeregelung für Ihr Unternehmen? Oder planen Sie einen Hauskauf oder brauchen Unterstützung bei der Vermietung einer Liegenschaft? So oder so sind Sie bei uns richtig. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.